Suche
Suche Menü

National bedeutsame Lagen: 3. DIGITALE WOCHE DER DGSMTECH IN KOOPERATION MI DER DGKM

Das Jahr 2021 wird man in Zukunft insbesondere mit einem Thema in Verbindung bringen: der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Ein Ereignis, das im Folgejahr der SARS-CoV-2-Virus Pandemie eine weitere Herausforderung für die Akteure des Bevölkerungsschutzes darstellt. Um diese Beispiele von national bedeutsamen Lagen geht es …

Weiterlesen

Save the date: 2. Interdisziplinäre Onlinekonferenz im Bevölkerungsschutz

Bald ist es wieder soweit – die interdisziplinäre Onlinekonferenz der DGSMTech geht in die zweite Runde! In unserer virtuellen Vortragsreihe blicken wir zusammen mit Fachleuten aus verschiedenen Disziplinen des Bevölkerungsschutzes auf das vergangene Jahr zurück. Welche Erfahrungen wurden während der Covid-19-Pandemie gemacht? 19. bis 23. April …

Weiterlesen

Digitale Woche 2020: Interdisziplinäre Onlinekonferenz im Bevölkerungsschutz – Social Media und die Corona-Pandemie

Wie verändert die Corona-Pandemie die Nutzung von sozialen Medien? Welche digitalen Lösungsmöglichkeiten existieren? Diese und andere Fragen sollen unter viruskonformen Bedingungen in unserer interdisziplinären Onlinekonferenz von Experten verschiedener Fachbereiche erörtert werden. In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit der Bergischen Universität Wuppertal lädt …

Weiterlesen

Uni Konstanz: Interaktive Karte visualisiert Kapazitäten von Krankenhäusern

Im Rahmen eines freiwilligen Lehrstuhlprojekts an der Universität Konstanz ist eine interaktive Karte entstanden, welche LIVE die Kapazitätsdaten der Krankenhäuser der DIVI (Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin) visualisiert. Zusätzlich dazu können auch COVID-19 Falldaten angezeigt werden, um insbesondere die Veränderung der Zahlen und Engpässe …

Weiterlesen

Umfrage untersucht „Notbevorratung“ in Zeiten von Covid-19

Die Nachwuchsforschergruppe KONTIKAT (Zivilgesellschaftliche und betriebliche Kontinuität durch sozio-technische Vernetzung in Katastrophenlagen) untersucht in einer Online-Umfrage das Einkaufsverhalten bzw. die individuelle Versorgung und „Hamstern“ der Bevölkerung. Die Ergebnisse werden dazu in den Kontext zu einer ähnlichen Erhebung gesetzt, die bereits 2018 stattgefunden hat. Die Umfrage dauert …

Weiterlesen