Suche
Suche Menü

Digitale Woche 2022 von DGKM und DGSMTech

vom 14. bis zum 18. November 2022 – ab 18:00 Uhr über Zoom

Die Deutsche Gesellschaft für Katastrophenmedizin (DGKM) und die Deutsche Gesellschaft zur Förderung von Social Media und Technologien im Bevölkerungsschutz stellen in Ihrer dritten digitalen Woche diese Frage. Der Montag zeigt den Einstieg in aktuelle Forschungsfelder: Telemedizin, seit Corona gebräuchlich, immer mehr ein Option bei allen Verletzungen? Auch bei Kriegsverletzungen? Müssen wir Hochwasserschutz neu denken? Das Hochwasser im Wesen zeigt im Sommer 2021 die verheerende kraft fließenden Wassers. Folgt auf Tele-Medizin nahezu zwangsläufig Tele PSNV. Welche Forschungs- und Vernetzungsansätze gibt es nach der Ahrtalkatastrophe? Das fragen wir am Dienstag. Am Mittwoch schildert der Altmeister des Katastrophenschutzes Albrecht Broemme seine Erfahrungen, im Blick auf aktuelle Fragen. Aktuelle Fragen des Bevölkerungsschutzes sind auch das Thema der Politik und das Thema von Tag drei. Welche Fragen stellen sich für den Juristen im Bevölkerungsschutz? Was kann passieren – Eine Einführung in den Medizinischen CBRN-Schutz bilden den Donnerstag. Freitag schauen wir auf das Humanitäre Völkerrecht (Kriegsvölkerrecht) und analysieren die Verbindung und die Risiken zwischen Unternehmen der Kritischen Infrastrukturen (Kritis) und der Digitalisierung.

Themenübersicht und Ablaufplan

Montag,

14.11.22,

18:00 Uhr

Telemedizin – neue Wege auch in der humanitären Hilfe?

Dr. med. Andreas Follmann, Präsident DGKM, MHBA

Forschung zu Hochwasser

Martha Wingen

Moderation : Jürgen Schreiber, Vorstand DGKM

 

Dienstag, 15.11.22,

18:00 Uhr

Das Forschungsprojekt Kat-Retter: Forschung umgesetzt

Hans Betke

Tele PSNV

Prof. Dr. Lars Tutt

Moderation: Andreas Karsten, Präsident DGSMTech

 

Mittwoch, 16.11.22,

18:00

Aktuelle Fragen

Albrecht Broemme

Aktuelle Fragen

Leon Eckert, MdB

Moderation: Prof. Dr. Alexander Fekete, Vorstand DGSMTech

 

Donnerstag, 17.11.22,

18:00 Uhr

Fragen an Juristen im Bevölkerungsschutz

Dr. Andreas Staufer

 

Medizinischer CBRN-Schutz

Prof. Dr. Dirk Steinritz

Moderation: Stefan Martini, DGKM Gf, Julia Zisgen, DGSMTech

 

Freitag,

18.11.22,

18:00 Uhr

Kritis und Digitalisierung

Manel Atug

Flüchtlinge und Humanitäres Völkerrecht in Kriegssituationen

Michael Sieland

Moderation: Anja Kleinebrahn, Vorstand DGSMTech

 

Anmeldung in Kürze möglich – weitere Informationen folgen!